Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Unterkategorien

Typ 2 Diabetes – Früherkennung der Krankheitsentwicklung ist möglich!

Erhöhte morgendliche Spiegel von intaktem Proinsulin im Blut sind ein hochspezifischer Indikator für eine massive Störung der Insulinproduzierenden Zellen des Pankreas (ß-Zell-Dysfunktion), sowie einer klinisch relevanten Insulinresistenz. Beides sind Ursachen der Diabetesentwicklung. Die gegenwärtige Diagnostik des Typ‐2‐Diabetes erfolgt allerdings immer noch ausschließlich anhand von erhöhten Plasmaglukosespiegeln oder einem Anstieg des glykosylierten Hämoglobins (HbA1c). Die Möglichkeit einer Früherkennung des Krankheitsgeschehens durch Messung von intaktem Proinsulin wird dabei nicht genutzt.

Akuter Herzinfarkt – Sichere Erkennung wenige Minuten nach Eintritt der Symptome!

Schmerzen im Brustkorbbereich sind Grund Ihres Patienten sich telefonisch oder persönlich bei Ihnen als Arzt oder bei einer Notfallambulanz zu melden. Schnell und zweifelsfrei ist eine Diagnose der Thoraxschmerzen Ihres Patienten erstellbar. Der qualitative Schnelltest BelCARDIO erlaubt Ihnen, innerhalb von wenigen Minuten die 20% der Patienten mit akuten Thorax Schmerzen herauszufiltern, die tatsächlich einen Myokardinfarkt erlitten haben. Dabei wird selbst ein leichter Myokardinfarkt erkennbar. Mit der sofortigen Einweisung Ihres Patienten in eine kardiologische Klinik können möglicherweise Nekrosen des Herzens verhindert werden.

Arteriosklerose

Arteriosklerose zeichnet sich vor allem durch eine Ansammlung von cholesterinhaltigen Fettablagerungen (Plaques) an den Innenwänden der Arterien aus. Mit zunehmender Plaquebildung verengt sich der Hohlraum der Arterien und beeinträchtigt die Blutströmung.

Bei der Arteriosklerose ist die Glycokalix (die innere auskleidende Schicht der Arterien) in ihrer Funktionalität gestört und kann weder einen effizienten Stofftransport gewährleisten noch den Selbstreparaturmechanismen der Gefäße weitere Unterstützung geben. Der gezielte Neuaufbau dieser Schicht ist ein vielversprechender Therapieansatz.